Monate: Mai 2016

Overnight-
Joghurtbrötchen

Letzte Woche Samstag haben wir es uns richtig gut gehen lassen. Es gab Steak mit geschmorten Zwiebeln, Pommes und so richtig leckerem, stinkigem, selbst gemachten Tzatziki. Auf ca. 300 g Joghurt kamen 3 dicke Knoblauchzehen. Gut, dass wir Sonntags unter uns waren 😀 Nach dem Essen waren wir so satt und zufrieden, dass wir erstmal eine paar Stunden auf der Couch verbracht haben, um uns vom Essen zu erholen. Kurz bevor wir ins Bett gegangen sind, hat es mich dann aber doch nochmal in die Küche verschlagen. Beim Steakbraten kam mir die Idee, den übrig gebliebenen Joghurt vom Tzatziki zu verwenden, um Overnight- Joghurtbrötchen zu backen. Der Teig war ruck zuck vorbereitet und am nächsten Tag wurde mein Freund von einem leckeren Duft von frisch gebackenen Brötchen geweckt, der den noch vorhandenen Knoblauchgeruch in der Küche vertrieb und sich den Weg unter der Tür ins Schlafzimmer bahnte.  Die Brötchen schmecken sowohl mit deftigen als auch süßem Belag sehr gut. Für das Fotoshooting habe ich sie mit Kürbiskernen, Käse, Remoulade und hart gekochtem Ei belegt. Zuvor gab es …

Alles neu macht der Mai

Der Frühling zeigt sich dieses Jahr mal wieder von seiner schönsten Seite. Nachdem die ersten Frühlingsblumen, Bäume und Sträucher bereits in Blühte erstrahlt sind, sieht man nun überall pralles, sattes Grün! Die Natur ist wieder vollständig aus ihrem Winterschlaf erwacht. Ich habe es bereits gewagt meinen Tomaten, Gurken, Paprika- und Chilipflanzen ihren Platz an der Sonne auf meinem Balkon zugewiesen. Die erste Knospen und Blüten zeigen sich bereits und ich bin jedes Mal von neuem entzückt, wenn ich abends nach der Arbeit sehe, wie sehr meine Pflanzen wieder gewachsen sind.  Auch mein Blog erwacht endlich wieder zu neuem Leben und tut es meinen Pflanzen gleich. Die Umzugsarbeiten sind jetzt endlich abgeschlossen! Ab heute findet Ihr NO FASTFOOD TODAY in einem neuen Anstrich unter nofastfoodtoday.de. Die letzten Monate waren geprägt von viel Arbeit im Hintergrund. Jeder Blogpost aus den vergangenen knapp 4 Jahren musste auf das neue Blogdesign angepasst und jeder Text und jedes Bild nochmal neu gesetzt werden. Wie ich finde, hat sich die Arbeit aber gelohnt und ich freue mich, endlich wieder Rezepte, Buchtipps und Geschichten aus meinem …