Rezepte
Schreibe einen Kommentar

cuisine française

Diesen Tag habe ich heute meinem geliebten Frankreich gewidmet. Den ganzen Tag gibt es bei uns französische Köstlichkeiten.

Den Tag begonnen haben wir mit einem Brioche. Frisch aus dem Ofen haben wir das Brot mit Aprikosenmarmelade verspeist. Excellent 🙂

Brioche ist eine sehr zu empfehlende Alternative zum deutschen Stuten. Er schmeckt sehr buttrig und ist super fluffig uns saftig.

Brioche
Drucken
Zutaten
  1. 500 g Mehl
  2. 100 ml Milch
  3. 2 EL Zucker
  4. 1/2 Würfel Hefe
  5. 150 g flüssige Butter
  6. 3 Eier
  7. 1 Prise Salz
Beschreibung
  1. Die Hefe in eine kleine Schüssel bröckeln. Die Milch in einem Topf kurz erwärmen und zusammen mit dem Zucker zur Hefe geben. Alles miteinander verrühren bis sich die Hefe aufgelöst hat.
  2. Die Eier in einer kleinen Schüssel miteinander verquirlen.
  3. Die Butter in einem Topf schmelzen lassen und abkühlen lassen, so dass sie nur noch handwarm, aber immer noch flüssig ist.
  4. Nun in eine große Schüssel das Mehl und eine Prise Salz geben und alles anderen Zutaten dazu geben. Alles gut mit den Händen verkneten, so dass ein nicht klebender Teig entsteht.
  5. Den Teig mit einem Küchentuch abdecken und für mindestens 1 Stunde gehen lassen. Den Ofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Wenn der Teig schön aufgegangen ist, einen Brotlaib formen. Ich bevorzuge die Runde Form.
  6. Das Brot nach ca. 45 - 50 min aus dem Ofen nehmen und noch warm genießen. Zu Brioche schmeckt sowohl süßer Aufstrich, aber z.B. auch leckerer Käse.
NO FASTFOOD TODAY http://nofastfoodtoday.de/wordpress/

 

_DSC2988

_DSC3002

_DSC3012

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*